Über ein Drittel der gewählten Synodalen neu (15.5.2011)

Wahl der Mitglieder in die katholische Synode für die Amtsdauer 2011-2015

Für die Amtsperiode 2011 bis 2015 sind in den 75 katholischen Kirchgemeinden des Kantons Zürich 44 Frauen und 56 Männer in die 100-köpfige Synode gewählt worden. Davon sind über ein Drittel neu und die meisten in stiller Wahl gewählt.

Gut ein Drittel aller Mitglieder (35) sind neu in die Synode gewählt worden. Wie bereits in der auslaufenden Amtsperiode teilen sich 44 Frauen und 56 Männer fast je hälftig die Mandate im 100-köpfigen Parlament. Klar stärkste Fraktion mit 30 Synodalen ist das Dekanat Stadt Zürich. Das Dekanat Winterthur stellt 25 Synodale, das Dekanat Zürich Oberland 23 und das Dekanat Albis deren 22. Anders als die Synode der reformierten Schwesterkirche kennt die katholische Synode keine Gesinnungs-, sondern vier territoriale Fraktionen.

Die meisten der 100 Mitglieder der Synode sind in stiller Wahl gewählt worden. Lediglich in 6 Kirchgemeinden kam es heute zu einer Wahl an der Urne. Grundsätzlich hat jede der 75 Kirchgemeinden Anrecht auf ein Mandat in der Synode. Kirchgemeinden mit mehr als 6000 Mitgliedern steht für 6000 Mitglieder und den verbleibenden Restwert je ein Mitglied zu. Winterthur als grösste Kirchgemeinde im Kanton Zürich stellt mit ihren rund 26'000 Mitgliedern fünf Synodale.

Aufgrund des seit Januar 2010 geltenden Kirchengesetzes sind alle Mitglieder der Kirchgemeinde wahlberechtigt und wählbar, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und im Besitz des Schweizer Bürgerrechts oder der Niederlassungs- oder Aufenthaltsbewilligung sind. Die Wahlen finden nach dem Majorzverfahren statt, die Mitgliedschaft ist auf drei Amtsperioden beschränkt.

Die Synodalen wählen im Juli dieses Jahres das Präsidium, die Geschäftsleitung sowie die Präsidien der ständigen Kommissionen des Parlamentes. Ebenso wählt die Synode auch die Mitglieder und das Präsidium des Synodalrats, der Exekutive der Körperschaft.

Kommunikationsstelle Synodalrat

Aschi Rutz, Leiter

Zürich, 15. Mai 2011

zuletzt verändert: 16.08.2011 14:00