Synodalrats-Kollegium neu mit drei Frauen

Die Synodalen wählten letzten Donnerstag zusätzlich zur bisher einzigen Synodalrätin und Vizepräsidentin Ruth Thalmann, Bauma, zwei weitere Frauen neu in den Synodalrat der Römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich. In seinem Amt als Synodalrats-Präsident bestätigt wurde Benno Schnüriger, Zürich.

 

Für die neun Sitze im Synodalrat (Exekutive) hatten sich insgesamt 12 Kandidierende – vier Frauen und acht Männer beworben. Vor der eigentlichen Wahl zog Synodale Thomas N. Stemmle seine Kandidatur zurück.

Bereits nach dem ersten Wahlgang war alles klar: Der seit vier Jahren amtierende Synodal-ratspräsident Benno Schnüriger (59) wurde in seinem Amt klar bestätigt. Zusätzlich zur bis-herigen Synodalrätin und Vizepräsidentin Ruth Thalmann-Gantner (47) wählten die Synodalen mit Angelica Venzin (53) und Franziska Driessen-Reding (41) zwei weitere Frauen in die Exekutive. Im Rat bestätigt wurden ausserdem Franz Germann (71), Rolf Bezjak (61), Zeno Cavigelli (56) und Karl Conte (57). Pfarrer Luzius Huber (67) wurde auf Vorschlag des Seesorgekapitels vom Parlament wiedergewählt. Das absolute Mehr ebenfalls erreicht hatte auch Ilona Hundertpfund (53), schied aber als Überzählige aus. Nicht gewählt wurde Fredy M. Isler (73), Mitglied im Synodalrat seit 1999. Er war von seiner Fraktion Winterthur nicht mehr portiert worden, kandidierte aber für eine weitere Legislatur.

Der Synodalrat konstituierte sich am Montag, den 11. Juli 2011, und verteilte die Ressorts wie folgt:

Präsidium (bisher): Benno Schnüriger, Fraktion Winterthur

Ressort Katechese/Jugendseelsorge, Vizepräsidium (bisher): Ruth Thalmann, Fraktion Oberland

Ressort Migrantenseelsorge (neu): Franziska Driessen, Fraktion Winterthur

Ressort Spezialseelsorge (neu): Rolf Bezjak, Fraktion Oberland

Ressort Soziales (bisher): Pfarrer Luzius Huber, auf Vorschlag des Seelsorgekapitels

Ressort Bauwesen/Liegenschaften (bisher): Zeno Cavigelli, Fraktion Zürich

Ressort Finanzen (bisher): Franz Germann, Fraktion Albis

Ressort Medien/Bildung (neu): Angelica Venzin, Fraktion Albis

Ressort Personal/Organisation (bisher): Karl Conte, Fraktion Zürich

Die Mitglieder des Synodalrats engagieren sich im Teilamt: Präsidium (55%), Vizepräsidium (40%), Mitglieder (35%). In der Regel tagt der Synodalrat alle zwei Wochen jeweils am Mon-tagnachmittag. An den Sitzungen nehmen der Generalvikar und der Generalsekretär mit beratender Stimme teil. Das Protokoll schreibt der juristische Sekretär.

www.zh.kath.ch/synodalrat

zuletzt verändert: 24.08.2011 14:04
Schlagwörter: | |