Sexuelle Übergriffe in der katholischen Kirche. Brief an die Kirchgemeinden

In den letzten Tagen gab es gehäuft Berichte in den Medien zu sexuellen Übergriffen innerhalb der katholischen Kirche - auch in der Schweiz. Ein grosses Thema war dabei der Umgang der Katholischen Kirche im Kanton Zürich mit solchen Vorfällen, auch wenn es im Kanton Zürich noch keinen konkreten Fall gab. Ein Brief von Synodalrat und Generalvikariat an die Personalverantwortlichen in den Pfarreien und Gemeinden der Katholischen Kirche im Kanton schafft Klarheit und zeigt das verbindliche Vorgehen bei sexuellen Übergriffen auf.
zuletzt verändert: 14.10.2011 09:32