Ökumene im Kanton Zürich

Ökumene im Kanton Zürich

Symbole der Weltreligionen in der Strafanstalt Pöschwies

Die Ökumene bezeichnet den „ganzen, bewohnten Erdkreis“. Für die christlichen Kirchen bedeutet dieser Begriff das Zusammenkommen und Zusammenarbeiten innerhalb des gemeinsamen Bekenntnisses zum selben, einen und dreifaltigen Gott. Die Katholische Kirche im Kanton Zürich legt sehr viel Wert auf ein geschwisterliches Miteinander der verschiedenen Konfessionen. So arbeitet sie in vielen Bereichen der Sozialarbeit eng mit ihren Geschwistern der evangelisch-reformierten oder der christkatholischen Kirche zusammen.

Die Katholische Kirche im Kanton Zürich strebt aber über den eng gefassten Begriff der Ökumene hinaus zu einem regen Austausch mit allen Weltreligionen. Die gemeinsamen Interessen führen zur Zusammenarbeit etwa im Rahmen der "Christlich-jüdische Arbeitsgemeinschaft im Kanton Zürich", des „Interreligiösen Runden Tisches“ oder im „Forum der Religionen“.

zuletzt verändert: 11.06.2014 14:54