Notfallseelsorgende gesucht

Die Notfallseelsorge ist zur Stelle, wenn die Seele Hilfe braucht!

Bei einem Unfall, aussergewöhnlichen Todesfall oder Suizid rücken die Blaulichtorganisationen aus. Immer öfter wird in solch belastenden Situationen auch die Unterstützung durch die Notfallseelsorge angefordert. Gesucht werden katholische Seelsorgerinnen und Seelsorger, die das bestehende Team ergänzen. Sie werden speziell ausgebildet, ausgerüstet und begleitet. Interessiert?

Für Rückfragen stehen im Generalvikariat Rudolf Vögele als Ressortleiter Pastoral (Tel. 044 266 12 55; rudolf.voegele@zh.kath.ch), und vom Synodalrat der Ressortleiter Spezialseelsorge, Rolf Bezjak (rolf.bezjak@zh.kath.ch), gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

www.nfszh.ch

Schlagwörter: |