Hochzeitsmesse 2013

Kirchlich heiraten - das Ja in der Kirche, mit Fotogalerie
Hochzeitsmesse 2013

Neuer Stand der Kirchen an der Hochzeitsmesse.

 

Katholische und reformierte Kirche gemeinsam an der Hochzeitsmesse

Im Jahr 2011 haben sich gut 1600 Paare das Jawort in einer reformierten oder katholischen Kirche im Kanton Zürich gegeben. Damit sich die Heiratswilligen direkt und persönlich über die kirchliche Trauung orientieren können, sind die Kirchen an diesem Wochenende (12./13. Januar) mit einem klar erkennbaren Stand an der Fest- und Hochzeitsmesse im Messezentrum Zürich-Oerlikon vertreten.

Erfahrene Seelsorgende am Kirchen-Messestand

Der neue Messestand der reformierten und katholischen Kirche fällt auf. Drei bunte Kirchenfenster aus dem Fraumünster Zürich - gestaltet von Marc Chagall - zeigen optisch, worum es am Stand geht: um die Trauung in der Kirche. Und auch diese will geplant werden: «Wie wollen wir den Gottesdienst gestalten? Welche Bibel-Texte, welche Kirchenlieder mögen beide Partner? Was bedeutet uns die Ehe?» Erfahrene Seelsorgerinnen und Seelsorger beider Konfessionen standen am vergangenen Wochenende im Messezentrum Zürich-Oerlikon Rede und Antwort, gerade auch wenn die Paare unterschiedlichen Glaubens sind. Der Stand der Kirchen war in der Halle 4 (Stand 71) zu finden – bereits zum 12. Mal seit 2002.

Frühzeitige Kontaktaufnahme mit Pfarrei

Unterstützung und praktische Tipps zur kirchlichen Trauung erhalten Paare aber auch in ihrer Pfarrei und Kirchgemeinde. Damit die Traufeier wunschgemäss stattfinden kann, empfiehlt sich eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Pfarramt des Wohnortes. Die Seelsorgenden vor Ort und die Mitarbeitenden in den Pfarreisekretariaten können alle organisatorischen und religiösen Fragen beantworten.

www.kirchenhochzeit.ch

zuletzt verändert: 13.08.2013 16:51