Katholisch kochen

Kochbuch des Frauenvereins der Kirchgemeinde Winterthur
Katholisch kochen

Kochbuch des Frauenvereins St. Peter und Paul der katholischen Kirchgemeinde Winterthur

Zum 150-Jahr-Jubiläum hat der Frauenverein im Februar ein Kochbüchlein mit 41 Rezepten veröffentlicht, der Titel lautet «Frauen lüften ihre Geheimnisse». Die Frauen haben ihre Lieblingsrezepte zusammengetragen und bislang gut gehütete Familienrezepte aufgeschrieben – Familien-Anekdoten inklusive. Die 41 Rezepte sind in die vier Jahreszeiten unterteilt und umfassen von der schnell zubereiteten Vorspeise über den währschaften Hauptgang bis hin zum köstlichen Dessert alles, was man sogleich ausprobieren möchte. Weil die Frauen aus unterschiedlichen Ländern kommen, entstand das abwechslungsreiche Buch, das für 20 Franken auf dem Pfarreisekretariat der Kirchgemeinde Winterthur erhätlich ist oder aber bei Claudia Sedioli per Mail bestellt werden kann (claudia.sedioli@kath-winterthur.ch).

Das Engagement wurde nun sogar ausgezeichnet: An der 100-Jahr-Jubiläumsfeier des Schweizerischen Katholischen Frauenbundes hat das Kochbuch als «besonders innovatives und nachhaltiges Projekt» den zweiten Preis des Jubiläumsawards erhalten. Die 3000 Franken Preisgeld werden zumindest teilweise gespendet, so die Vorsitzende des Frauenvereins Luzia Magnusson: «Eventuell für die Gassenküche in Winterthur oder für das Projekt Tandem des Katholischen Frauenbundes. Genaueres entscheiden wir an unserer nächsten Sitzung.»

Zum Neugierig machen hier noch zwei ausgewählte Rezepte aus «Frauen lüften ihre Geheimnisse»:

Zuckermünzen aus dem Kosovo und Bayrische Kartoffelsuppe (zum Vergrössern auf Bild klicken)

kochen1 kochen2

 

Bestellseite für Kochbuch:

lopardo-media.ch/news/kochbuch.html

 

150-Jahr-Jubiläum (Pfarrei Peter und Paul www.peterundpaul.ch)

 

Buch 150 Jahre (Chronos Verlag)

Buch150JahreWinterthur9783034011273.jpg

 

zuletzt verändert: 17.06.2013 15:49