500 Kinderstimmen in der Stadtkirche Winterthur

18 Kinder- und Jugendchöre aus Winterthur, der ganzen Deutschschweiz und dem nahen Ausland treten am Samstag, 21. März 2015 in der Stadt-kirche Winterthur auf. Ab 12 Uhr bieten mehr als 500 Sängerinnen und Sänger zu jeder vollen Stunde bis um 24 Uhr musikalische Leckerbissen unterschiedlichster Stilrichtungen an.

Klassische traditionelle Kirchenmusik ebenso wie Gospel oder eine Latin-Jazz-Mass mit Band, ein offenes Singen mit Beteiligung des Publikums und vieles mehr wird am Samstag, 21. März 2015, in der Stadtkirche Winterthur geboten: Mehr als 500 Kinder und Jugendliche aus Chören in Winterthur, der ganzen Deutschschweiz und dem nahen Ausland treten am «kids&teens-Tag» auf.

Stündlich ein musikalischer Leckerbissen

Von 12 bis 24 Uhr ist jeweils zur vollen Stunde ein Chor zu hören. Aus Winterthur wirken beispielsweise die reformierten Chöre Wülflingen, St. Arbogast Oberwinterthur und der Corolino, der ökumenische Kinderchor Töss, sowie aus katholischen Pfarreien der Kinderchor St. Peter und Paul mit. Der Jugend- und Kammerchor des Konservatoriums Winterthur, der Chor der Kantonsschule Rychenberg und «Pearlz» von der Musikschule Prova sind ebenfalls dabei.

Das genaue Programm in Winterthur ist hier ersichtlich auf.

Der «kids&teens-Tag» findet im Rahmen des schweizweiten Kirchenklangfestivals «Cantars» statt, das die Katholische Kirche im Kanton Zürich ebenfalls finanziell unterstützt hat. Schweizweit bietet «Cantars» an 36 Tagen vom März bis Anfangs Juni 440 Darbietungen mit rund 12000 Mitwirkenden in 25 Städten und regionalen Zentren.

Verschiedenen Kirchen in Uster bieten am 11. April einen ganzen Tag lang Kirchenmusik mit Gospel, Blockflötenm, Chören oder Didgeridoo an. In Zürich bietet der christliche Jugendverband CEVI den "Cevi-Sound" an mit Lagerfeuermusik, Harfenklängen und Auftritten von diversen Jugendchören.


Informationen zum schweizweiten Kirchenklangfestival: www.cantars.org

zuletzt verändert: 20.03.2015 11:27
Schlagwörter: | |