FamExpo auch in diesem Jahr mit Stand der Kirchen

Die FamExpo zieht als grösste Baby- und Familienmesse im Kanton Zürich am kommenden Wochenende Paare und junge Familien in die Eulachhallen Winterthur. Auf der Messe findet sich auch ein Stand der reformierten und katholischen Kirche im Kanton Zürich. Dort beraten kirchliche Mitarbeitende zu den Angeboten für Familien in den Kirchgemeinden oder sprechen mit Interessierten darüber, wie der christliche Glaube in der Familie Platz finden kann.
FamExpo auch in diesem Jahr mit Stand der Kirchen

Der Stand der Kirchen im letzten Jahr. Foto: Larissa Geiler

Der Stand beider Kirchen ist als kleine Oase angelegt und leicht erkennbar an dem bunten Fraumünster-Kirchenfenster von Marc Chagall. Das „Abrahams-Zelt“ lädt Kinder und Eltern ein, die Geschichten aus der Bibel einmal ganz neu zu erleben. Geschulte Religionspädagoginnen der Kirchen lesen Interessierten vor und erklären den Kleinen, was das Besondere an der Bibel ist. Eine Arche Noah aus Holz mit Tierfiguren lädt genauso zum Spielen ein, wie die rund 3 Meter hohe Kirchturm-Kugelbahn, die selbst Väter fasziniert.

An der FamExpo machen die reformierte und die katholische Kirche junge Familien auf ihre sinnstiftenden Angebote aufmerksam. Informiert wird insbesondere über die kirchlichen Begleitangebote für Eltern und Kinder sowie religiöse Kindererziehung. Vor allem die Kirchgemeinden am Wohnort bieten viel für Familien an: zum Beispiel Eltern-Kind-Singen, Chrabbel-Gottesdienste, «Fiire mit de Chliine» sowie Elterntreffs oder Betreuungsangebote.

Zudem geben die Kirchen mit den „Wegzeichen“ Elternbriefe heraus, die sich der religiösen Begleitung von Kindern widmen. Die zwölf Elternbriefe folgen der Entwicklung des Kindes von der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr und geben Müttern und Vätern alltagsnahe Anregungen zum Singen, Spielen, Vorlesen und Beten. (zu bestellen unter www.elternbriefe.info)

Die FamExpo startet am Freitag, den 19. Mai (bis Sonntag, 21. Mai 2017).

Öffnungszeiten jeweils 10-18 Uhr, Eulachhallen Winterthur

Stand der Kirchen Halle 2, Nr. 251

zuletzt verändert: 16.05.2017 09:13
Schlagwörter: | |