Der Grüne Güggel kräht nun auch in katholisch Pfungen

Als erste katholische Kirchgemeinde im Kanton Zürich feierte Pfungen am letzten Sonntag mit einem Waldgottesdienst das Umweltzertifikat Grüner Güggel. Tatkräftiger Motor hinter diesem Projekt ist Kirchenpflege-Präsident Patrick Fischer.
Der Grüne Güggel kräht nun auch in katholisch Pfungen

Kirchliches Umweltteam Pfungen mit Berater nimmt das Umweltzertifikat Grüner Güggel entgegen: Patrick Fischer, Daniel Schiele, Gianna de Salvador, Andreas Frei (Umweltexperte), Bruno Ziegler (von links). Fotos: Aschi Rutz

Als Kulisse für die feierliche Übergabe des Umweltzertifikats diente eine Lichtung beim Forstgebäude Pfungen. In Anwesenheit von reformierten Mitchristen, dem örtlichen Musikverein, dem begleitenden Umweltexperten Andreas Frei und Pfarrer Benignus Ogbunanwata konnte Patrick Fischer aus der Hand der Präsidentin des Vereins oeku, Vroni Peterhans, die Zertifizierungsurkunde entgegennehmen. «Ich freue mich, Pfungen als erste katholische Kirchgemeinde im Kanton Zürich mit dem Grünen Güggel auszeichnen zu dürfen. Hoffen wir, dass dieses Projekt in den kommenden Jahren Kreise zieht.»

oeku-Präsidentin Vroni Peterhans bei der feierlichen Übergabe des Umweltzertifikats Grüner Güggel 

«Die Kirche hat in der Bewahrung der Schöpfung eine Vorbildfunktion und muss diese wahrnehmen», richtete sich Patrick Fischer sichtlich bewegt an die Festgemeinde. «Die eigentliche Arbeit beginnt erst jetzt mit der Zertifizierung. Mit dieser verpflichten wir uns, künftig bewusst Energie und Wasser zu sparen, eine konsequente Abfalltrennung einzurichten sowie beim Einkauf auf umweltgerechte Produkte und bei der Umgebungsgestaltung auf Biodiversität zu achten.» Speziell stolz sei er auf die 50 frisch gesetzten Kräuter und Gewürzpflanzen vor der Kirche St. Pirmin.

Gutgelaunter Motor des Umweltteams Pfungen: Kirchenpflege-Präsident Patrick Fischer

Patrick Fischer hatte als diplomierter Agro-Techniker vor drei Jahren das Präsidium der Kirchgemeinde mit einem klaren Gestaltungswillen im Bereich eines umweltschonenden Umgangs mit den Ressourcen übernommen. Zusammen mit drei weiteren Kirchenmitgliedern startete er eineinhalb Jahre später das Projekt Grüner Güggel. Mit viel Elan und Überzeugungskraft sowie einem kontinuierlichen und transparenten Informationsfluss innerhalb der Kirchgemeinde bewältigte das kleine Umweltteam die zehn Schritte für das Zertifikat in kürzester Zeit.

Die katholische Kirchgemeinde Pfungen mit fast 2‘900 Mitgliedern umfasst die neun Gemeinden Berg am Irchel, Buch am Irchel, Dättlikon, Dorf, Flaach, Henggart, Neftenbach, Pfungen und Volken. Sie ist als erste katholische Kirchgemeinde im Kanton Zürich, als vierte Zürcher Gemeinde und als zehnte Kirchgemeinde schweizweit mit dem Umweltzertifikat Grüner Güggel unterwegs. Zertifizierungsstelle ist der Verein oeku, dem rund 600 Kirchgemeinden, kirchlichen Organisationen und Einzelpersonen angehören.

www.oeku.ch

www.pirminius.ch

Hier gehts zum Blog von P. Martin Werlen zur Schöpfung, die den Menschen anvertraut ist.

zuletzt verändert: 11.07.2017 18:26